A+ A A-

Einjährige Blühflächen

Einjährige Blühflächen werden jedes Jahr neu angesät.

Ziel ist es, für Bienen die Trachtlücke (Pollen und Nektar) in den Sommermonaten auszugleichen.  

Des Weiteren bieten diese Blühflächen Nahrungs- und Schutzflächen für Wildtiere, z. B. für Vogelarten wie Rebhuhn und Grauammer.

Weitere Funktionen der Blühflächen sind die Sicherung der Blütenbestäubung und die natürliche Schädlingsregulierung auf angrenzenden Ackerflächen durch den Erhalt der Artenvielfalt an Wildinsekten und beispielsweise räuberisch lebenden Nützlingen.

Die Sonnenblumen sind auch Bestandteil dieses Konzeptes und nicht als gratis Schnittblumen für alle gedacht.

Joomla Templates & WordPress Themes - GavickPro